Das Bogenschiessen wird seit über 14.000 Jahren praktiziert. Früher hauptsächlich zur Jagd und für den Krieg. Doch das Bild des Bogen hat sich gewandelt. Heute sieht man ihn auf Sportplätzen, Hallenturnieren und sogar olympischen Veranstaltungen. Auch die Form des Bogen hat sich von damals bis heute sehr verändert. Es gibt unzählige Formen und Arten von Bögen. Vom hoch entwickelten Präzisionsgerät dem Compoundbogen bis zum traditionellen Primitivbogen ist alles vertreten.

 

Disziplinen: Halle, Freiland, 3D
 
Bogenklassen: offen
 
Schießanlagen:
• Halle: 6 Bahnen auf 18 m (Oktober - März)
• Freiland: 6 Bahnen auf bis zu 70 m (April - September)
 
Ansprechpartner für alle ist immer zuerst der diensthabende Schießleiter. Er vermittelt vor Ort Helfer, die die Neuschützen und Gäste betreuen.
 
Training:
Freitags    18:30 - 19:30 Uhr   Kinder und Jugendliche (u18)
Freitags    19:30 - 21:00 Uhr   Erwachsene
Sonntags  17:00 - 18:00 Uhr   Kinder und Jugendliche (u18)
Sonntags  18:00 - 19:30 Uhr   Erwachsene


Trainer: Paul Ennen, Max Ennen, Ronny Zieske

Probetraining:

Vor dem Vereinsbeitritt kann jeder angehende Schütze bei uns ein Probetraining absolvieren. Das Probetraing bedarf einer Anmeldung.
Bei Interesse meldet euch einfach bei einem unserer Trainer.
Grundsätzlich versuchen wir jedem Kind die Möglichkeit zu geben den Bogensport zu erlernen. Unsere Erfahrungen haben allerdings gezeigt, dass es erst ab einem Alter von 8 Jahren sinnvoll ist, mit dem regelmäßigen Training zu beginnen.